Die Zeit heilt keine Wunden.... Man gewöhnt sich nur an den Schmerz.

Wunsch eines Kindes an den Weihnachtsmann

Lieber, guter Weihnachtsmann,
man sagt, du seist der, der fast alles kann.
Die Plätzchen hab ich für dich schon gebacken,
Du musst jetzt nur noch deine Geschenke packen.
Mein Wunsch ist gar nicht so klein,
aber nicht für mich, oh nein!
Meine Mama weint immer gar so sehr,
denn der Papa liebt uns nicht mehr.
Er ist weggegangen, aus unserem Leben verschwunden
und hat sich auch gleich mit einer neuen Frau verbunden.
Mich liebt und herzt sie ganz viel und gern.
Sagt zu mir, ich bin ihr kleiner Stern.
Wenn wir spielen, lachen wir auch,
bis uns weh tut der Bauch.
Aber ich weiß ganz gewiss, ganz genau
für Mama sind die Abende einsam und grau.
Bitte lieber, guter Weihnachtsmann,
mach das die Mama wieder richtig lachen kann.
Daher wünsche ich, nun gib Acht,
denn du allein hast dafür die Macht:
Einen tollen, lieben, netten Mann
der Mama zieht in seinen Bann.
Einen mit hübschen Augen,
die der Mama den Atem rauben.
Ach ja: und nett zu mir muss er sein,
sonst findet die Mama den noch gemein.
Er muss auch nicht unter den Baum
denn dahin passt er ja wohl kaum.
Mach einfach nur die Mama wieder froh
dann bin ich es längst, sowieso.
Wieder ein Strahlen in ihrem Gesicht
Mehr wünsche ich mir auch nicht.

Danke lieber Weihnachtsmann

12.12.11 21:35

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros / Website (13.12.11 23:28)
Wunder gibt es,
selbst auch später,
wenn Du längst erwachsen bist,
Weihnachten in Deinem Herzen,
wo die Seele einfach IST...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen